Mobile Praxis
für
Hundephysiotherapie und Hundeosteopathie

Christiane Strümer

0157 - 55 91 72 39

Terminabsprachen / Behandlungszeiten: Mo - Fr 08.00 - 20.00 Uhr.

 
 
 
 
 
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Akupunktur TCM (Traditionelle Chinesische Medizin)

Ab Anfang 2009 biete ich als ergänzende Therapieform zur Hundephysiotherapie auch die Akupunktur (nach der TCM) für Erkrankungen am Bewegungsapparat des Hundes an.

Die Akupunktur wird, wie die Physiotherapie auch, im Humanbereich seit Jahren erfolgreich angewendet. Auch im Tierbereich kommt sie inzwischen verstärkt zur Anwendung, weil viele Tierbesitzer im Bereich von akuten und chronischen Beschwerden des Bewegungsapparates nach Alternativen zur Schmerztherapie der westlichen Medizin suchen.

Die Akupunktur ist eine Behandlungsmethode der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), bei der feine Nadeln an bestimmte Stellen in die Haut des Patienten gestochen werden, um eine schmerzstillende oder sogar heilende Wirkung zu erzielen.
Bei sehr empfindlichen oder unruhigen Tieren kann man anstelle der feinen, sterilen Akupunkturnadeln auch einem Laser verwenden, um die Akupunkturpunkte zu stimulieren.
Jedoch lassen sich die meisten Tiere eine Akupunkturbehandlung mit Nadeln sehr gut gefallen, meist entspannen sie recht schnell und schlafen sogar dabei ein.

Die Dauer einer Behandlung richtet sich danach, ob es sich um eine akute oder chronische Erkrankung handelt. Bei akuten Erkrankungen wird in der Regel öfters (1-3 mal pro Woche) behandelt, bei chronischen Erkrankungen kann das Behandlungsintervall durchaus einige Wochen betragen.
Normalerweise dauert es ca. 4 bis 5 Behandlungen, bis es zu einer sichtbaren Reaktion kommt.

Ich wende die Akupunktur bei folgenden Krankheitsbildern an:

  • Arthritis oder Arthrose
  • Hüftgelenksdysplasie
  • Ellenbogengelengsdysplasie
  • Spondylose
  • Bandscheibenvorfälle
  • Cauda Equina-Syndrom
  • Wobbler-Syndrom
  • Lähmungen
 

Zum Einsatz kommt bei mir neben der Nadelakupunktur auch die Laserakupunktur und in Verbindung mit der Physiotherapie auch die Akupressur.