Mobile Praxis
für
Hundephysiotherapie und Hundeosteopathie

Christiane Strümer

0157 - 55 91 72 39

Terminabsprachen / Behandlungszeiten: Mo - Fr 08.00 - 20.00 Uhr.

 
 
 
 
 
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Lasertherapie

Die Lasertherapie, auch Low Level oder Soft Laser Therapie genannt, ist eine sanfte, schonende und nebenwirkungsfreie Regulationstherapie.
Die hierfür eingesetzten Laser dienen ausschließlich zu Heilzwecken und können nicht zu chirurgischen Zwecken eingesetzt werden, wie die bekannteren medizinischen Laser.
Mit dem Softlaser können Selbstheilungskräfte und der Stoffwechsel angeregt werden, Muskelverspannungen gelockert und Schmerzen gelindert werden.
Außerdem kann der LL-Laser zur Wundheilung und Narbenbehandlung eingesetzt werden und diese durch die schmerzstillenden und entzündungshemmenden Eigenschaften beschleunigen.
Die Lasertherapie kann mit einem Flächenlaser oder mit einem Punktlaser erfolgen.
Mit dem Punktlaser können zusätzlich Akupunkturpunkte, Triggerpunkte und auch individuelle Schmerzpunkte behandelt werden.
Mit dem Flächenlaser werden alle größeren Areale des Bewegungsapparates behandelt.
U.a. Muskelgruppen zur Entspannung, Spondylosen oder Arthrosen zur Schmerzlinderung.

Zum Einsatz kommt die Lasertherapie bei mir bei allen degenerativen Erkrankungen des Bewegungssystems, sowohl bei neurologischen als auch orthopädischen Erkrankungen.

Ich verwende die Laser der Firma MKW.
Für den Bereich der Akupunktur oder Narbenbehandlung kommt der Laserpen LA-X 30A zum Einsatz, der auch grade bei empfindlichen Hunden sehr gute Dienste leistet.
Für die Flächentherapie verwende ich den MKW Laserkamm VetBeam PowerPlus.
Mit seinen 14 Laserdioden ist dieser Kamm in der Lage auch großflächigere Behandlungsfelder sehr genau zu bestrahlen.
Die völlig schmerz- und nebenwirkungsfreie Lasertherapie wird von den Patienten als sehr angenehm empfunden.
Die Therapie so für alle Beteiligten äußerst stressfrei und entspannend.