Mobile Praxis
für
Hundephysiotherapie und Hundeosteopathie

Christiane Strümer

0157 - 55 91 72 39

Terminabsprachen / Behandlungszeiten: Mo - Fr 08.00 - 20.00 Uhr.

 
 
 
 
 
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Klassische Massage, Igelball- und Bürsenmassage

Die klassische Massage ist eine manuelle Einwirkung auf die Haut, das darunter liegende Gewebe und die Muskulatur.
Je nach Grifftechnik (Streichungen, Knetungen, Zirkelungen, Rollungen etc.), Intensität und Tempo wirkt sie anregend oder entspannend.
Verhärtungen, Verklebungen und Verspannungen der Muskulatur werden gelöst, Stoffwechsel und Kreislauf werden angeregt und die Durchblutung gefördert, Dadurch kommt es zu einer Schmerzlinderung und Entspannung des gesamten Körpers.
Die Muskelgrundspannung (Muskeltonus) kann, je nach gewünschtem Therapieziel erhöht oder gesenkt werden.
Die Massage bildet die Grundlage der Physiotherapie und wird immer im Zusammenspiel mit anderen Techniken zur Verstärkung des Behandlungserfolges eingesetzt.


Igelball- und Bürstenmassage

Diese Massagearten werden mit einem Igelball oder handelsüblichen Hundebürsten, Sisalbürsten, Pferdestriegeln etc. durchgeführt.
Sie haben die gleichen Wirkungen wie die klassische Massage und können sehr gut vom Hundebesitzer zuhause durchgeführt werden.