Praxis für
Hundephysiotherapie, Hundeosteopathie und Hydrotherapie

Wahner Straße 2
49751 Sögel

Christiane Strümer
Terminvereinbarung unter:
01575 - 59 17 239

 

osteopathie

Osteopathie Therapieformen

Von Sommer 2017 bis Frühjahr 2019 habe ich eine Ausbildung zur Hundeosteopathin absolviert.

Obwohl ich in den letzten Jahren an sehr vielen Fortbildungen, auch im Bereich der Manuellen Therapie und in Teilbereichen der Osteopathie teilgenommen habe, hatte ich vereinzelt bei dem ein oder anderen Patienten das Gefühl, dass mir bei meinen Behandlungen noch etwas fehlt.

Irgendetwas, was mir hilft, diese speziellen Patienten noch besser betreuen zu können.

Und so habe ich mich entschlossen, eine komplette Ausbildung in der Kleintierosteopathie zu absolvieren.

Bei den sehr erfahrenen Tierärztinnen Ute Reiter und Henrike Könneker bei der Ausbildungsstätte www.ocani.de.

Diese Osteopathieausbildung wird von ihnen auch an der GGTM (Gesellschaft für Ganzheitliche Tiermedizin) als Fortbildung für ihre Tierärztekollegen gehalten. So dass man von einem sehr hohen Niveau ausgehen und von einem umfangreichen Erfahrungsschatz profitieren kann.



Die Osteopathie, ursprünglich erfunden von dem amerikanischen Arzt Andrew Taylor Still (1828 - 1917), ist eine ganzheitliche manuelle Therapieform, mit der die Ursachen von Bewegungs- und Funktionsstörungen aufgefunden und behoben werden können.

Ziel des Osteopathen ist es, nicht nur die Symptome zu behandeln, sondern heraus zu finden, ob die Beschwerden im Bereich der Gelenke, Muskeln/Faszien, der inneren Organe oder im Nervensystem/Schädelbereich zu finden sind. Sie ist also gleichermaßen eine Diagnose und Behandlungsform.

Mit der osteopathischen Behandlung soll der Körper in die Lage versetzt werden, seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren und sich selbst zu regulieren.

Die Osteopathie lehrt den Therapeuten, den Patienten in seiner Gesamtheit ganzheitlich (strukturell, funktionell, energetisch) zu betrachten und zu behandeln.

Die Osteopathie lässt sich in drei große Bereiche unterteilen, die sich den Problemen des Bewegungsapparates (Parietale Osteopathie), der inneren Organe (Viscerale Osteopathie) und des Nervensystems/Schädel (Kraniosakrale Osteopathie) widmen.

In den 8 Modulen der Osteopathieausbildung bei www.ocani.de wurden Untersuchungsgänge und Behandlungsmöglichkeiten sowie Behandlungstechniken in allen 3 Teilgebieten der Osteopathie ausführlich in Theorie und Praxis erarbeitet.

Ich bin nun also in der Lage meine Hundepatienten auch mit den ganzheitlichen, sanften, manuellen osteopathischen Techniken zu behandeln.



Die Ausbildung hat meine Erwartungen mehr als übertroffen und ich kann viele osteopathische Techniken in meine physiotherapeutischen Behandlungen einfließen lassen, um diese noch effektiver werden zu lassen.

Auch gibt es natürlich Hunde, die ich rein osteopathisch, z.B. mit der kranio-sakralen Therapie, behandle.

Welche Therapieformen letztendlich im Einzelfall zum Einsatz kommen, entscheide ich immer am Patienten.

Er und seine individuellen Beschwerden, seine Einstellung zur Behandlung, aber auch die Mitwirkungsmöglichkeiten der Besitzer, geben einen individuellen Therapieplan vor, mit dem ich versuche, jedem Patienten die bestmögliche Behandlung zukommen zu lassen.

Unter dem Menüpunkt "Aktuelles" können Sie die Inhalte der zurück liegenden Module der Ausbildung bei ocani.de nachlesen.

Anwendungsgebiete:

  • Skeletterkrankungen (HD, ED, Arthrose etc.)
  • Neurologische Erkrankungen (CES, Bandscheibenprobleme, Lähmungen etc.)
  • Organische Erkrankungen (Magen-, Darmprobleme, Inkontinenz etc.)
  • Lahmheiten unbekannter Ursache ( nach Unfall, Sturz etc.)
  • Verhaltensauffälligkeiten (Depression, Aggression etc.)
  • Rehabilitation nach Operationen
  • Mobilerhaltung des Hundeseniors
  • Prophylaxe, zur Gesunderhaltung des Hundes
Ausführliche Infos zu den Bereichen finden Sie in den jeweiligen Unterpunkten bei der Osteopathie.



"Leben bedeutet Bewegung, wo Bewegung gestört ist, beginnt Krankheit" - Andrew Taylor Still, Begründer der Osteopathie.


osteopathie osteopathie osteopathie